NÄHE – No body is an island

Neue Produktion des Ensembles CL-20 feat. JAST

Das Ensemble CL-20 ist endlich zurück! Nachdem die Pandemie in vielfacher Hinsicht zu Stillstand zwang – alle geplanten Gastspiele mussten ausfallen, Spielstätten schlossen die Türen zeitweise ganz – ging es im Hintergrund doch weiter. Die Glasfaserkabel und Server liefen heiß und so enstand im Wechselspiel von Nähe und Distanz die neue Produktion. Am 4. November feiert das Stück „NÄHE – No body is an island“ nun Uraufführung im Kulturhaus Karlstorbahnhof Heidelberg. Unterstützt wird das Theaterkollektiv dabei vom Berliner Dj JAST.

Jenseits von Nähe und Ferne, da gibt es einen Ort, dort können wir uns treffen. Und spüren. Geduld. Bald wird die Zukunft zur Gegenwart. Das Jetzt war eben noch da, schon ist es vergangen. Und wieder. Und wieder.

Tickets ab sofort unter karlstorbahnhof.de

Ensemble CL-20 feat. JAST
Nähe – No body is an island

Do. 4.11. / Fr. 5.11.2021 | 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
TiKK – Theater im Kulturhaus Karlstorbahnhof, Heidelberg

Die Bühne ist ein Mikrokosmos – live getaktet und geformt durch die Beats von DJ JAST. Man kennt sich, hat sich eingerichtet im eigenen Etagenbett, oben oder unten, in einer Rolle und in einer Welt, die unterteilt ist in privaten Raum und Zwischenraum.

Morgens verlässt man seine vertraute Zelle, seine Insel, und schüttelt der frisch geföhnten Chefin die Hand. Ein Pfleger, eine Expertin und ein Kurier drehen ihre Runden. Man ist sich auf verschiedenste Arten fern und nah, die Routine steht, schützt vor unerwarteten Begegnungen, verbindet und trennt.

Doch was passiert, wenn unser Miteinander zusammenbricht, wenn das System kollabiert, wenn echte Begegnung möglich oder sogar nötig wird?

Das Ensemble CL-20 feat. JAST spielt in seiner neuen Produktion liebe- und humorvoll mit dem Spannungsfeld Nähe, ihrer Flüchtigkeit, ihrer und unserer Verletzlichkeit. Absurde Charaktere, wie sie realistischer nicht sein könnten, suchen zwischen vier Stockbetten ganz eigene Auswege aus der Einsamkeit ihrer Welt, mal laut und spektakulär, mal leise und nachdenklich. Vielleicht ist Nähe ein Prozess – genau das, was entsteht, wenn wir sie neu verhandeln.

Eintritt: 12€ | 8€ (ermäßigt) zzgl. VVK-Gebühr

Tickets unter http://www.karlstorbahnhof.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Webpräsenz:

http://www.facebook.com/Ensemble.CL20/

Gefördert von der Stadt Heidelberg | Kulturamt

Das Ensemble CL-20 ist Mitglied im Freien Theaterverein Heidelberg e.V

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s