Eine Woche voller ScienceSlams

Gleich zweimal durfte ich in dieser Woche das fantastische Format „ScienceSlam“ moderieren – Das hieß zehn hochtinteressante und unterhaltsame Vorträge ankündigen, durch spannende Gesprächsrunden führen und wilde Laolawellen durch die vollbesetzten Säle werfen.

Am Dienstag empfing mich das stets gut aufgelegte Heidelberger Publikum in meinem lieben Karlstorbahnhof. Vielen Dank für eure Neugierde und die tosende Stimmung!
Glückwunsch an die SlammerInnen: Carrie, Maxi, Veli, Dennis und Jan-Marcus zu den gelungenen Slams. Eine große Freude!

Am Sonntag führte mich die Mission „Wissenschaft findet Stadt“ dann nach Mannheim.
Eine ausverkaufte Alte Feuerwache, besetzt mit über 500 Personen, erwartete mich – Das größte Publikum, das ich jemals vor mir hatte. Ja, ich war sehr aufgeregt.
Aber Mannheim ist halt großartig! Welche Energie da im Saal war. Es haut mich noch immer um! Vielen Dank!

Mein Dank gilt auch hier den großartigen SlammerInnen des Abends mit ihren abwechslungsreichen und lehrreich wie witzigen Vorträgen: Geethanjali, Sebastian, Jens, Hanjo und Christian.

Ein dickes Dankeschön geht an Sabina und Gabi, die beiden Organisatorinnen des ScienceSlams von LUUPS raus. Ich freue mich schon auf unser Wiedersehen im nächesten Jahr.

Nächster Slam am 6. Februar im Karlstorbahnhof. Der VVK läuft!

K.S.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s